Infotage in der Wilhelma

Media

Wie lange braucht Plastik bis es vollständig abgebaut ist? Die Antwort ist: 450 Jahre. Jeder benutzt es täglich, aber die negativen Seiten von Plastik und seinen Auswirkungen werden erst seit kurzem in der Öffentlichkeit diskutiert. Um auf die Gefahren aufmerksam zu machen, informierte Greenpeace Stuttgart in der Wilhelma am 5. Mai interessierte Besucher.

Wie kann man den Verbrauch von Einwegplastik reduzieren, warum ist das sog. Mikroplastik so gefährlich, wenn es in die Meere gelangt? Mit einem Memoriespiel und vielfältigem Infomaterial konnte Greenpeace in Nachbarschaft zu den schwimmenden Tieren des Aquariums große und kleine Besucher für das Thema sensibilisieren.

Ein zweiter Infotag fand am 21. Mai zum Thema Artenschutz statt. Was im geschützten Raum der Wilhelma an Tier- und Pflanzenvielfalt bestaunt werden kann, ist tatsächlich in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht. Greenpeace konnte auch hier wertvolle Informationen liefern und auf spielerische Art das Thema den zahlreichen Besuchern näher bringen. 

Tags