Saubere Luft für Stuttgart

Media

Aktivisten von Greenpeace demonstrierten heute am Neckartor in Stuttgart für saubere Luft in Großstädten. Bei der Messstation formierten sich die in Ganzkörperanzügen verkleideten Aktivisten zu einem Marsch der Luftgeschädigten, die Aktion erregte große Aufmerksamkeit.

Die Demonstration steht im Zusammenhang mit der Rechtssprechung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zu Fahrverboten für Diesel-PKW. In Stuttgart und anderen Städten sind diese bisher mit Hinweis auf die unklare Rechtslage abgelehnt worden.

Weiterführende Links

Mobiliät bei Greenpeace Deutschland

Tags