Wer wir sind

Medien

Wie ist Greenpeace organisiert?

  • In Hamburg arbeiten etwa 200 Hauptamtliche bei Greenpeace Deutschland, und bundesweit engagieren sich fast 4000 Ehrenamtliche in über 100 Gruppen.
    Bei Greenpeace Stuttgart arbeiten circa 30 Menschen in der lokalen Gruppe für den Umweltschutz. Dabei setzen wir die globalen Ziele von Greenpeace auf lokaler Ebene um.
  • Die vier Grundsätze der Greenpeace-Arbeit sind Gewaltfreiheit, Überparteilichkeit, finanzielle Unabhängigkeit und Internationalität. Diesen Prinzipien sind wir auch bei Greenpeace Stuttgart verpflichtet.
  • Die Mitarbeit in unserer Gruppe ist an keinen finanziellen Einsatz gebunden. Jedoch sind wir bereit, einige Stunden pro Monat in die Umweltarbeit zu investieren. Jeder von uns nimmt sich dafür so viel Zeit, wie er neben Familie, Beruf, Schule oder Studium erübrigen kann und will.
  • In unserem Team 50 plus (TFP) engagieren sich speziell ältere Menschen ab etwa 50 Jahren. Wenn Sie zu dieser Altersgruppe gehören, können Sie dort gern mitmachen - egal, ob Sie noch berufstätig sind oder ob Sie sich schon im Ruhestand befinden, aber noch nicht zur Ruhe setzen wollen.

Was machen wir?

  • Bei Infoständen klären wir die Bevölkerung über Umweltmissstände auf, sammeln Unterschriften und diskutieren mit Passanten.
  • Wir halten Vorträge, um Fach- und Hintergrundwissen an interessierte Mitmenschen weiterzugeben und um Interessenten einen Eindruck über unsere Arbeit zu vermitteln.
  • Die erfolgreiche Greenpeace-Arbeit ist auf zuverlässige Informationen angewiesen. Daher führen wir häufig Recherchen durch.
  • Durch regen Meinungs- und Informationsaustausch (Lobbyarbeit) mit Vertretern von Behörden und Unternehmen versuchen wir, unseren Forderungen Gehör zu verschaffen.
  • Wenn Verhandlungen keine Ergebnisse bringen, verstärken wir den Druck mit Aktionen.

Wie arbeiten wir?

  • Unsere thematische und inhaltliche Arbeit leisten wir in Arbeitskreisen und Projekten, denen sich jeder nach persönlichem Interesse anschließen kann. Die Arbeitskreise treffen sich wöchentlich oder alle zwei Wochen in unserem Gruppenbüro in der Augustenstraße 57. Anschließend gehen wir meist noch in ein Café oder einen Biergarten.
  • Über organisatorische Fragen, die unsere ganze Gruppe betreffen, beraten und entscheiden wir im Plenum. An ihnen nehmen Vertreter der Arbeitskreise teil sowie Verantwortliche für besondere Aufgaben, wie Gruppenkoordination, Gruppenfinanzen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Unsere Pressearbeit umfasst den Kontakt zur lokalen Presse sowie zu Hörfunk, Fernsehen und Internetmedien.
  • In den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit gehören die Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungen, eigenen Radiosendungen sowie das Ausarbeiten von Broschüren und dieser Internet-Seiten.