Nein! zur Kohlekraft

Media

Die vielen Kohlemeiler lassen den CO2-Ausstoß weiter ansteigen. Dadurch rückt nicht nur das deutsche Klimaschutzziel für 2020 in weite Ferne, der Klimawandel wird sogar vorangetrieben. Um den zuständigen Wirtschaftsminister auf diese Missstände aufmerksam zu machen, hat der Energie-Arbeitskreis der Stuttgarter Greenpeace-Gruppe in einer Aktion deutlich gemacht: Es ist Zeit für einen Ausstieg aus der Kohlekraft! Der Stuttgarter Schlosspark wurde dazu am 8. November zur blauen Stunde in Laternenlicht getaucht. Ein großes, gelbes „X“ betonte das „Nein“ zur Kohlekraft. Die Aktion ist Teil einer bundesweiten Kooperation zwischen Greenpeace, Campact, Nabu und dem BUND.

Tags