TTIP stoppen!

Media

Es klingt gut, das Versprechen des geplanten Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA, den Wohlstand zu mehren. Doch am Ende der geheimen Verhandlungen über die Verträge können gravierende Nachteile für uns alle stehen, zum Beispiel niedrigere Umwelt- und Sozialstandards. Viele Regelungen des Abkommens dienen nur der Gewinnoptimierung von Konzernen.

Am Samstag, 11.10.2014 hat sich Greenpeace Stuttgart am europaweiten Aktionstag gegen das Abkommen beteiligt.

Lesen Sie dazu auch unser Flugblatt "TTIP stoppen!" und beteiligen Sie sich mit Ihrer Unterschrift an der europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP.

Publikationen

Tags